Autor: admin

  • Gedenkfeier auf dem jüdischen Friedhof 2022

    Gedenkfeier auf dem jüdischen Friedhof 2022

    Am 06.11.2022 fand die jährliche Gedenkfeier auf dem jüdischen Friedhof in Werther statt. Sigrid Ellerbrake verlas zur Begrüßung folgenden Text: Der Historiker Saul Friedländer [1], Überlebender der Shoah, berichtet von schrecklichen Angstanfällen, die ihn als jungen Wissenschaftler plagten, wenn er in den deutschen Archiven, im Land der Täter arbeitete. Das war in den 1960er Jahren.…

  • Besuch des Nationaal Holocaust Namenmonument in Amsterdam

    Besuch des Nationaal Holocaust Namenmonument in Amsterdam

    Im August 2022 besuchten die Arbeitskreismitglieder Cary Bosman-Levi mit Ulrich und Ute Dausendschön-Gay das „Nationaal Holocaust Namenmonument“ in Amsterdam. Es erinnert an die 102.000 jüdischen Opfer und die 220 Opfer aus der Bevölkerungsgruppe der Roma und Sinti aus den Niederlanden, die vom NS-Regime während der deutschen Besetzung des Landes (1940–1945) verhaftet, deportiert und überwiegend in…

  • Kinder auf der Flucht – Ausstellung Jüdisches Museum Westfalen in Dorsten

    Kinder auf der Flucht – Ausstellung Jüdisches Museum Westfalen in Dorsten

    Vom 10. April bis zum 3. Juli 2022 ist im Jüdischen Museum Westfalen in Dorsten, die Ausstellung „Kinder auf der Flucht – Kindertransporte 1938-1939“ zu sehen. Im Rahmen der Ausstellung wird auch die Bild- und Videoinstallation „Fractured Legacy“ von Mia Weinberg gezeigt.

  • Erinnerung an die Deportation in Bielefeld 31. März 2022

    Erinnerung an die Deportation in                       Bielefeld 31. März 2022

    Am vergangenen Donnerstag wurde an die Deportation vom 31. März 1942 in das Warschauer Ghetto erinnert. Am Mahnmal vor dem Bahnhof Bielefeld wurden die Namen von vielen Deportierten verlesen und einige Postkarten zitiert, die ihren Weg aus den Vernichtungslagern gefunden hatten.